Geschichte von Maria und Stefan


Maria kommt aus der Metropole Köln und wollte schon immer einen Sprachaufenthalt machen. Die englische Sprache aufbessern, neue Leute kennenlernen, und einfach mal raus in die große weite Welt. Ihr Ziel: London. So packte sie im Jahr 2016 ihren Koffer, mit im Gepäck Übersetzer, Lippenstift und High Heels, denn das Schöne an Sprachaufenthalten ist ja bekanntlich, dass man die Zeit „zwischen den Lernsessions“ auch sinnvoll nutzen kann. Als leidenschaftliche Tänzerin und Frohnatur durften diese Sachen natürlich nicht fehlen. London hat Maria begeistert, die Clubs, die Mode, in der man sich in ihrer Heimat nicht aus dem Haus gewagt hätte. Am 29. September 2016 dann, passierte das, was sie nie für möglich gehalten hätte. Sie traf auf Stefan - einen gut aussehenden, attraktiven Mann, der gleich ihre Aufmerksamkeit weckte. Man hört ja oft Geschichten über diese Anziehungskraft, dieses Knistern in der Luft, und wenn man es selbst noch nicht erlebt hat, dann frägt, man sich, ob es diese Gefühl diese Gefühle tatsächlich auch gibt, oder Pärchen einfach nur etwas vorschwärmen. Doch seit dem Treffen mit Stefan - wusste sie, dass das was sie fühlte, Realität war. Schon in der nächsten Nacht, nachdem sie beide im Club die Nacht unsicher gemacht hatten, wussten beide, dass aus ihrem Treffen mehr werden würde. Im September 2016 trennten sich ihre Wege - doch wenn man diesen einen Menschen gefunden hat, der für einen bestimmt ist, dann führt das Leben einen immer wieder zusammen. So war das auch bei den beiden. Im September 2019 dann, folgte die Verlobung. Seitdem sind die beiden ein Herz und eine Seele. Sie haben Höhen überstanden und auch extreme Tiefen. Als Maria erfuhr, dass sie schwer krank ist, hielten die beiden zusammen und ihre Liebe hat diese schwere Zeit überstanden. Sie beide wissen, sie werden sich immer lieben. Und nichts und niemand kann diese besonderen Menschen entzweien. In Mallorca, an diesem ganz besonderen Ort, im Tramuntana Gebirge, gaben sich die beiden noch einmal in persönlichen Eheversprechen ihr „Ja-Wort“. Und sie würden immer wieder Ja zueinander sagen, weil sie wissen, dass ihre Liebe niemals enden wird.